Montag, 8. September 2014

Tutorial Bettschlange/Bettschnecke/Bettnästchen

Tutoraial Bettschlange/ Bettschnecke

 

Hier nun das versprochene Tutorial :-)





Zuerst schneidet ihr euch eine Schablone zurecht (ein Rechteck) Ich habe die Größe 25,5*17,5 gewählt.

Anhand dieser schneidet ihr euchren Stoff zurecht. Ich habe hier 3 verschiedene Stoffe gewählt.
Für den Kopf rundet ihr das Rechteck an einer Seite einfach ab.


Insgesamt habe ich 18 Rechtecke und 2 mal das Kopfteil zugeschnitten 
(Wenn ihr lieber eine kleine/große Schnecke nähen möchtet, nehmt entsprchend weniger/mehr rechtecke)


Ich habe eine Overlook verwendet, kann man aber auch mit einer normalen Nähmaschine nähen.


Nun näht ihr den Kopf an einer Seite zusammen


danach nehmt ihr zwei Rechtecke und legt sie ebenfalls mit der schönen Seit aufeinander und näht sie an einer Seite (lange Seite) zusammen achtet darauf wenn ihr ein Muster habt das der Fadenlauf bei den nächsten Rechtecken gleich ist.


Jetzt näht ihr das erste Teil an den Kopf (kurze Seite siehe Bild) die schönen Seiten schauen sich an.



Achtet darauf das die Kanten genau aufeinander trefffen.


So macht ihr jetzt weiter bis ihr alles an ein Stück genäht habt.




Falls ihr ein Schnecke nähen möchtet geht es jetzt mit den Fühlern weiter.



Schneidet euch ein längliches Rechteck zu und näht es oben und an der Seite zusammen, oben etwas rund nähen.

Danach wenden und mit Füllstoff füllen.



Um die Fühler an den Kopf an zunähen macht ihr zwei Löcher und steckt die Enden dort durch und steckt sie fest.



Jetzt näht ihr die Fühler fest (mehrmals drüber nähen)


So nun kommen die Augen, ich habe normale Knöpfe verwendet, ihr könnt die Augen auch mit KamSnaps oder aplizieren.





Nun wird die Schlange an der noch offenen Seit zusammengenät, vergesst die Wendeöffnung nicht (ruhig etwas größer)


Die Kanten sauaber aufeindander legen.


So jetzt gehts an befüllen, dazu habe ich mir vom grossen Möbelschweden Kissen gekauft.




Die Wenden/Füll Öffnung näht ihr entweder von Hand mit dem Matratzen Stich oder mit der Maschine zu.


Eine Anleitung zum Matratzenstich bekommt ihr hier



So das wars auch schon, gar nicht so schwer, oder...






hier noch eine Jungen Variante, ganz cool mit Augenklappe ;-)





So ich hoffe es ist alles verständlich, falls ihr Fragen habt meldet euch einfach.

Viel Spass beim Nähen.

Ich Freue mich über Bilder eurer Schlange/Schnecke.


Schaut gerne mal auf meiner Facebook Seite vorbei ;-)


Eure LottiFee






Kommentare:

  1. Ich möchte dich einladen, diese Idee auch bei meiner Halloween-Linkparty zu verlinken:
    http://pamelopee.blogspot.de/2014/09/das-crealopee-herbst-spezial-2014.html
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die tolle Anleitung, welche Stoffmaterialien hast du denn verwendet, würde gerne BW, Jersey und eventuell Flanell mischen, bin mir aber unsicher, ob das funktionier.

    AntwortenLöschen
  3. Danke dir für die tolle Anleitung. Wie füllst du die Schlange, nur mit dem Inhalt der Kissen?

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Jenny. Tolle Anleitung aber würdest du dazu evtl. noch ein Video drehen?
    Ich bekomme es leider nicht hin, dass man die Naht zwischen den einzelnen Stoffe nicht sieht :-(
    Würde mich freuen.
    Lg Jessica

    AntwortenLöschen